7 Gründe ein TAK-System einzusetzen

 

 

 

Schnitt durch einen Büroraum mit: Standard-Thermoaktive Klimadecke (TAK-System) zur Beheizung, Kühlung und Lüftung
Schnitt durch einen Büroraum mit: Standard-Thermoaktive Klimadecke (TAK-System) zur Beheizung, Kühlung und Lüftung
Das TAK-System ist ein Strahlungs-Heiz/Kühl-System, das in der Betondecke installiert wird. Es wird mit einer kontrollierten Lüftung ergänzt, die den hygienischen Luftwechsel deckt. Das System ist hocheffizient, preisgünstig in Investition und Betrieb.
Zur Heiz/Kühl-Energie-Einsparung trägt eine patentierte Regelungstechnik bei, die mit dem 2-Leiter-System – ohne Heizkörper oder Nachwärmer – die Räume eines Gebäude ohne Einzelraumregelung so temperieren kann, dass die Grenzen nach ISO 7730 (Kategorie „B“) eingehalten werden.
Die Besonderheit ist, dass über die TAB zwischen wärmeren und kühleren Räumen ein natürlicher Wärmetransfer stattfindet, der den jährlichen Wärmeverbrauch um bis zu 20 kW/m²/a mindert und somit auch 20 kW/m²/a Kälteverbrauch vermeidet. Die jährliche Wärme/Kältelast wird bis zu 50% gesenkt.
Ein 2-Leiter-System ist obligatorisch!
Die Vorlauftemperatur-Regelung ist der Schlüssel für eine einwandfreie Funktion des Gesamtsystems und wurde entwickelt vom:
I  N  G  E  N  I  E  U  R  B  Ü  R  O     S  I  M  O  N
 1. Ganzjährig heizen + kühlen   2. Signifikant niederer Energieverbrauch    3. Alternative Wärme-Quellen + Senken   4. Kontrollierte Lüftung   5. Solare Entfeuchtung   6. Hohe Flexibilität   7.Hohe Behaglichkeit